Liga-Tagebuch, DSAB-B-Klasse, 1. Halbjahr 2022

Ein historisches Ereignis in der Liga. Bereits drei Wochen vor Ligabeginn, erscheinen die Spielpläne. So einen großen zeitlichen Abstand zwischen Veröffentlichung des Spielplans und Saisonstart gab es noch nie, seit wir Ligadart spielen. Und in unserer 14.Saison seit Bestehen des Teams, haben wir nur Teams in der Gruppe, gegen die wir bisher noch nie gespielt haben. Mit dem Grammophonstüble in Schwabach ist ein Lokal dabei, in dem wir noch nicht gespielt haben. Und nach Jahren geht es auch wieder mal in die Garage, einem Lokal in der Nachbarschaft unserer Homebase Teddybär. Könnte also eine gute spannende Saison mit Überraschungen werden.

Spielstätten der Auswärtsspiele:
Explotion, Krokodil, Wodanstr. 2, 90451 Nürnberg
Skulls, ESV Rangierbahnhof, Friedrich-List-Weg 10, 90471 Nürnberg
Schbigger Crew, Sportsbar Classico, Gugelstr. 157, 90459 Nürnberg
The Fluffy Ducks, Cafè-Bar Garage, Rennweg 12-14, 90489 Nürnberg
Triple X, Grammophonstüberl, Eilgutstr. 2, 91126 Schwabach

Aktuelle Tabelle DSAB-Liga Nürnberg-Fürth, Liga B7


• 14.05.2022, Heimspiel im Teddybär gegen The Fluffy Ducks
Nach knapp sechs Monaten wehte endlich wieder Ligaspielluft durchs Lokal. Zu Gast waren die Fluffy Ducks aus der Cafè Bar Garage. Vor Spielbeginn bedankten wir uns erst mal mit ein paar Erdbeerschnitten für die unkomplizierte Verlegung des Spiels, das eigentlich schon zwei Wochen eher hätte stattfinden sollen. Also begann die Saison mit Kuchen, Kellerbier und selbst gemachten Pfeffi unserer Wirtin.
Wir kamen auch ganz gut ins Spiel und  konnten den ersten Block für uns entscheiden. Dann wachten die fluffigen Enten aber auch auf und wir spielten etwas selbstgefälliger, was dann sofort bestraft wurde. Am Ende konnten wir uns dann nur mit Ach und Krach ins League retten, was wir aber ganz kurz und schmerzlos verloren. Für uns ein wichtiger Punkt gegen den Abstieg, und damit müssen wir auch, auf Grund der Leistung, zufrieden sein.  Im Spiel war Gut und Böse dicht beieinander. Viele Legs wo Schwächen beim Checken auf beiden Seiten zu sehen waren, aber auch Legs bzw. Spiele zum Zunge schnalzen. Solche Kuriositäten wie mal schnell 132 Punkte überwerfen, waren auch geboten.
Ein spannendes Spiel und ein munterer Abend mit tollen Gästen aus der Nachbarschaft. Wir freuen uns schon auf das Rückspiel beim Ali…
• Rundenergebnisse: 3:1, 2:2, 1:3, 2:2, 0:1
• Endergebnis: 8:9 (20:17)