Chronik 2024

2024• 22.01.2024
Abgabe der Anmeldung des Teams für die DSAB-Saison 2024. Gründungsmitglied Thomas bleibt uns zwar als Mitglied erhalten, wird aber, auf eigenen Wunsch, nicht mehr beim DSAB für die Liga angemeldet. Dafür ist Felix neu ins Team gerutscht, der in der Historie des Teams nun der zweite Spieler aus dem Ruhrpott ist. Ansonsten bleibt alles so wie es in der letzten Saison war. Kurioserweise haben wir die Anmeldung auf den Weg gebracht, obwohl unser Heimatlokal nach dem Pächterwechsel noch nicht wieder geöffnet ist. Aber auf Grund der Anmeldungsfrist für die Liga, ging es nicht anders.

Tom in den Jahnstuben• 09.03.2024
das erste Ligaspiel der Saison. Da unser Heimatlokal noch nicht geöffnet hat, sahen wir uns gezwungen das Heimrecht zu tauschen und wir fuhren nach Zirndorf in die Jahnstuben. Trotz einer lausigen Vorbereitung auf die Saison war es ein gelungener Auftakt. Alle fünf anwesenden Spieler kamen zum Einsatz und haben wenigstens ein Spiel geholt. Auch ein Rückstand wurde aufgeholt, also Moral im Team passt.
Ligatagebuch

• 12.03.2024
nach drei Monaten Pause, öffnet unser Heimatlokal wieder. Mit achtwöchiger Verspätung konnte Ivan endlich, als neuer Pächter der Pilsbar Teddybär, die ersten Gäste begrüßen und bewirten. Große Erleichterung beim Wirt, das endlich am Tresen Bier gezapft werden kann. Auch wir sind sehr froh, das wir nun endlich wieder unsere alte Homebase nutzen können. Bis zur Eröffnung kostete die Verzögerung schon Nerven, weil keine vernünftige Saisonvorbereitung möglich war, und Planungssicherheit gab es schon mal gar nicht. Wir wünschen Ivan alles Gute mit dem Lokal und freuen uns natürlich auf die gemeinsamen Stunden im Teddybär…

• 01.06.2024
das letzte Spiel der Vorrunde. Es war ein sehr umkämpftes Spiel bei den Hüddn Dartern in Dürrenhof. Es ging ins League, und League ist einfach nicht unser Ding. In den letzten sechs Spielen der vergangenen zwei Jahre, wo wir uns ins League retteten, gaben wir immer am Ende zwei Punkte im Entscheidungsleg ab. Aber trotzdem sind wir mehr als zufrieden mit der Vorrunde. Von 21 möglichen Punkten stehen am Ende der Vorrunde 16 Punkte hinter unserem Namen in der Tabelle. Damit beenden wir die Vorrunde auf Platz 2.
Ligatagebuch